Ist Autofahren ohne ADAC Mitgliedschaft ein Risiko?

Auto Hirsch Neustadt Abensberg Panne Unfall Werkstatt Auto KfzSeit im Januar bekannt wurde, dass der ADAC bei der Verleihung der gelben Engel etwas geschummelt hat, ist der Verein fast täglich in den Medien. Daraufhin hab ich mir zur Aufgabe gemacht die Leistungen des ADAC mit anderen Anbietern zu vergleichen.

Die Antwort gleich mal vorweggenommen: Nein sie haben kein Risiko, denn es gibt günstigere und bessere Möglichkeiten als den ADAC um sich bei Pannen und Unfällen sicher zu fühlen.

Aber wurde tatsächlich nur bei den gelben Engeln geschummelt?

Bei den Werkstättentests schnitt ATU bis vor ein paar Jahren nicht so wirklich gut ab. Seit er aber in der ADAC Zeitschrift fleißig Werbung macht und das ADAC Mitglied bei ATU so manches Sonderangebot bekommt ist ATU sogar Testsieger! Vielleicht ist das ja aber auch nur ein Zufall. Hört man dann aber auch noch die Gerüchte, dass der ADAC am Kauf der Werkstätten der angeschlagenen ATU-Kette interessiert ist, um sich selbst ein Werkstattnetz aufzubauen, kommt man schon mal ins Zweifeln. Aber ich will da natürlich nichts unterstellen…

Leistungen wie beim ADAC bekomme ich aber sonst nirgendwo!

Das ist so nicht richtig. Zugegeben – die ADAC plus Partnerschaft (€ 84.-) umfasst wirklich sehr viele Leistungen. Einen Großteil davon wird man aber nie in Anspruch nehmen. Darum gibt es ja auch die klassische ADAC Partnerschaft für € 49.- im Jahr. Hier sind die Leistungen aber sehr begrenzt. Alleine der Geltungsbereich (nur Deutschland) macht es für viele Autofahrer uninteressant. Schnell mal zum Skifahren nach Österreich und schon hat man keinen Schutz mehr. Ebenso ist auch kein Werkstattersatzwagen bzw. Mietwagen in den Leistungen enthalten. Pluspunkt bei beiden Verträgen: Der Schutz gilt ab der Haustür. Bei vielen Schutzbriefen der KFZ-Versicherungen beginnt dieser erst ab mehr als 50 km ab der Haustür. So ist für die meisten Deutschen der Weg zu Arbeit schon mal nicht mitversichert. Und das ist ja der Großteil der gefahrenen Kilometer pro Jahr.

Die Auto Hirsch Mobilitätsgarantie

Ja, so etwas gibt es auch. Wir bieten diese schon seit ein paar Jahren in Zusammenarbeit mit ergo Versicherungen an. Aufgrund der aktuellen Diskussion habe ich unsere Mobilitätsgarantie mal mit dem ADAC und Schutzbriefen der KFZ-Versicherer verglichen und dabei festgestellt, dass sich die Auto Hirsch Mobilitätsgarantie für nur € 19,95 / Jahr durchaus sehen lassen kann.

Hauptmerkmale der Auto Hirsch Mobilitätsgarantie:

  • wir sind Ihr erster Ansprechpartner im Schadensfall
  • der Versicherungsschutz gilt ab Ihrer Haustür (bei Schutzbriefen meist erst ab mehr als 50 km vom Wohnort entfernt)
  • keine langen Wartezeiten, da wir mit hoher Wahrscheinlichkeit schneller bei Ihnen  sind als der ADAC (wenn die Panne in der Nähe von Auto Hirsch ist)
  • sind sie weiter vom Wohnort entfernt, kümmert sich die Flotte der Assistance um Sie
  • europaweiter Gültigkeitsbereich
  • können wir Ihr Auto am selben Tag nicht reparieren, bekommen Sie von uns ein Ersatzfahrzeug
  • mit € 19,95 / Jahr wesentlich günstiger als der Schutz durch ADAC, AVD, ACE oder sonstige Mobilitätsanbieter
  • unbürokratisch bei Inspektion oder Hauptuntersuchung abschließen

Übersicht der Leistungen der verschiedenen Anbieter

Zur besseren Vergleichbarkeit haben wir eine Tabelle mit den Leistungen der verschiedenen Anbieter erstellt.Der Focus liegt hierbei auf den Leistungen, die bei einer Panne oder Unfall mit dem Auto wichtig sind.

Beim ADAC plus sind viele weitere Leistungen wie z.B. Dolmetscherservice im Ausland, Arzneimittel- und Brillenversand ins Ausland sowie Hilfe beim Verlust von Reisedokumenten enthalten. Auch bei der Ergo gibt es einen Schutzbrief mit teilweise noch besseren Leistungen als vom ADAC und das ab € 4,65 pro Monat.

Fazit

Der klassische ADAC Schutz ist viel zu teuer, da kaum Leistungen geboten werden. Hier bietet die Auto Hirsch Mobilitätsgarantie für 19,95 im Jahr wesentlich mehr. Der ADAC plus kostet viel Geld, bietet aber sehr viele weitere Leistungen. Ob Sie diese wirklich in Anspruch nehmen und dafür jährlich über € 64.- mehr als für die Auto Hirsch Mobilitätsgaratnie ausgeben wollen, ist natürlich Ihre Entscheidung.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.