Hauptuntersuchung überziehen

Darf ich wegen Corona die Hauptuntersuchung überziehen?

Wie lange darf ich die Hauptuntersuchung überziehen?Hauptuntersuchung überziehen

Die Corona Epidemie bestimmt seit Monaten das Leben von uns allen. Nahezu alle Bereiche des öffentlichen Lebens sind von den Einschränkungen betroffen.

Wie aber ist das wenn mein Auto jetzt genau in dieser Zeit zur HU muss? Wie lange darf ich die Hauptuntersuchung überziehen?

Bekomme ich einen Termin bei der Werkstatt? Kann man ohne Probleme die HU hinauszögern?

Seit einiger Zeit bekommen wir aufgrund diverser Lockerungen wieder ein Stück weit Alltag zurück. Die Werkstätten sind wieder komplett offen und doch ist es so manchem lieber, nur die allernötigsten Dinge zu erledigen.

Grundsätzlich darf die Hauptuntersuchung maximal um 2 Monate überzogen werden. Aufgrund der Ausnahmesituation sahen aber die polizeilichen Behörden bei Überziehung der Hauptuntersuchung von bis zu 4 Monaten großzügig hinweg. Da es nun kein Problem mehr ist, einen Werkstatttermin zu ergattern, ist diese Kulanzlösung nicht mehr aktuell und ich darf nicht mehr als 2 Monate die Hauptuntersuchung überziehen!

Somit fallen ab sofort wieder Bußgelder an, sobald mehr als 2 Monate überzogen wird.

Vereinbaren Sie doch Ihren nächsten HU-Termin bei uns und rufen Sie uns unter 09444/1761 an.

Ihr Team von Auto Hirsch

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.