Wann muss man eine Klimaanlage spülen?

Und damit meine ich nicht, die Lüftungswege zu reinigen oder zu desinfizieren, sondern tatsächlich die Kältemittelleitungen zu spülen.

Dies ist unter folgenden Bedingungen nötig:

Der Kompressor hat sich gefressen? Dann muss man die Klimaanlage spülen!

Sobald es zu einem mechanischen Schaden im Inneren des Klimakompressors kommt, sind nicht automatisch Späne im System. Kommt es zu einem Kolbenfresser im Klimaanlagen Kompressor, dann kann man davon ausgehen, dass Späne im System sind. Dies stellt man fest, indem man das Öl am Kompressor ablässt und untersucht. In diesem Fall muss das System unbedingt gespült werden, da aufgrund der Späne der Klimakompressor sofort wieder defekt ist.

Die Klimakreislauf wurde unter hohem Druck geöffnet? Dann muss man die Klimaanlage spülen!

So ein Unfug – wer öffnet schon einen Klimakreislauf unter hohem Druck? Vielleicht ja der sich durchbohrende Kühlergrill vom gegenerischen Unfallfahrzeug oder der Ziegelstein, der da nicht auf der Straße hätte liegen sollen. Ja, aber dann erneuern wir halt einfach die defekten Bauteile und füllen die Klimaanlage wieder. Im Bezug auf das Kältemittel ist die Füllmenge klar. Da sich das Kältemittel bei einem geöffneten Kreislauf komplett verflüchtigt, wird die vorgeschriebene Kältemittelmenge wieder aufgefüllt. Beim Kompressorenöl, der Lebensversicherung für den Kompressor, sieht das schon anders aus. Mehr dazu im nächsten Absatz.

Die genaue Kompressorenölmenge im System kann nicht festgestellt werden? Dann muss man die Klimaanlage spülen!

Eine Klimaanlage wird sowohl mit Kältemittel als auch mit dem Schmieröl für den Klimakompressor gefüllt. Hierfür gibt es aufs Gramm bzw. auf den Milliliter vorgeschriebene Mengen. Wie oben schon beschrieben, kann das gasförmige Kältemittel restlos aus der Anlage gesaugt werden. Beim Kompressorenöl, das durch das Kältemittel im kompletten Klimakreislauf verteilt wird, geht nur in kleinen Mengen beim Absaugen mit aus der Anlage. Da das Öl an sämtlichen Innenwänden der Bauteile haftet bleibt, verteilt sich das Öl im ganzen Kreislauf. Werden nun einzelne Bauteile getauscht, so gibt es für jedes Bauteil einen bestimmten Prozentwert an Öl von der Gesamtfüllmenge, der danach zusätzlich wieder eingefüllt werden muss.

Passiert es jedoch wie oben beschrieben, dass die Anlage bei hohem Druck geöffnet wird, so reißt das explosionsartig ausströmende Kältemittel große, undefinierbare Menge an Kompressorenöl mit aus dem System. Erneuert man jetzt den Klimakondensator (Kühler) und füllt nur die dafür vorgesehen 20% an Öl wieder auf, so ist ein Kompressorenschaden vorprogrammiert.

Aber wie kann ich die genaue Menge an Kompressorenöl im System feststellen? Dafür muss man die Klimaanlage spülen!

Es gibt keine andere Möglichkeit, als das ganze System zu entleeren und zu spülen und dann wieder komplett mit neuem Kompressorenöl aufzufüllen. Dies ist etwas aufwändig, betrachtet man aber die Reparaturkosten von schnell mal 1000.- Euro und mehr, macht aber nur diese Methode wirklich Sinn.

Wie kann man eine Klimaanlage spülen?

Es gibt verschieden Methoden. Eine davon ist es, das System mit Chemie durchzuspülen. Hierbei läuft eine chemische Flüssigkeit mit sehr geringem Druck durch das System und nimmt so manche Verunreinigung mit oder auch nicht. Außerdem greifen die Chemikalien unter Umständen Dichtringe an, was zum nächsten Schaden führt.

Eine weitere Methode eine Klimaanlage zu spülen, ist es mit einer Klimaanlagenservicestation in Verbindung mit einem Spülkit Kältemittel mit niedrigem Druck und niedriger Geschwindigkeit im System umzuwälzen. Schon besser, aber nicht ideal.

Die dritte und z.B. vom Klimaanlagenhersteller Denso empfohlene Methode, die Zweiflaschenmethode, ist die wahrscheinlich wirksamste. Hier wird Kältemittel mit hoher Temparatur (70°C) unter hohem Druck (20 bar) und dadurch mit sehr hoher Geschwindigkeit durch das System gepresst. Hier gibt es kein Festhalten für Späne, Verkrustungen, Wasser, Abrieb und sonstigen unerwünschten Insassen. Und das beste daran. Es wird keine Chemie benötigt und es geht auch kein Kältemittel verloren. Darum haben wir und auch für dieses System entschieden und haben schon viele Klimasysteme wieder „rein“ gemacht.

Warum muss man eine Klimaanlage spülen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie spült man eine Klimaanlage mit der Zweiflaschenmethode?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden